Aktuell

Ausbildung zur ehrenamtlichen Leitung von Begräbnisfeiern

Bistum Speyer startet Ausbildungsprogramm – Infoabend Ende April

Speyer. - Trauergespräche führen und Begräbnisfeiern planen, gestalten sowie eigenständig durchführen – das ermöglicht die neue Ausbildung zur ehrenamtlichen Begräbnisfeier-Leitung, die das Bistum Speyer ab November anbietet.

   „Es gibt bei uns im Bistum Menschen, die sind bereits in der Begleitung Sterbender und Trauernder aktiv, und sie können den Weg dann auch weiter begleiten“, erklärt Clemens Schirmer, Referent für Liturgie im Bistum Speyer.

   „Sie alle bringen verschiedene Fähigkeiten und Hintergründe mit und tragen dadurch dazu bei, das personale Angebot bei der Gestaltung von Begräbnisfeiern noch vielfältiger aufzustellen“, so Schirmer. Seine Kollegin Kerstin Fleischer, Referentin für Hospiz- und Trauerseelsorge, ergänzt: „Wir haben hier im Bistum Speyer einen wunderbaren Schatz an Menschen mit Charisma und Begabung, und freuen uns sehr, dass diese durch die Ausbildung der Kirche ihr Gesicht geben können.“

   In 25 Einheiten zu je 6 Stunden vermittelt die Ausbildung zum einen wichtige Kenntnisse zur Situation Trauernder sowie angemessene Haltungen und Techniken für das seelsorgliche Gespräch. Zum anderen geht es um die Vorbereitung und Leitung der Begräbnisfeier mit der Auswahl von Gebeten, Schriftlesung und der Formulierung einer Ansprache, in der das Leben der verstorbenen Person gewürdigt und der Glaube an die Auferstehung verkündet wird. Ergänzt wird die Ausbildung durch praktische Übungen und Hospitationen. Die Inhalte werden in einer Mischung aus Präsenz- und Onlineveranstaltungen sowie eigener Lektüre vermittelt.

   Im Rahmen von zwei Informationsabenden werden die genauen Inhalte der Ausbildung und die Voraussetzungen, die von Bewerberinnen und Bewerbern erfüllt werden müssen, vorgestellt.

   Außerdem gibt es Raum für Fragen und individuelle Gespräche mit den Organisatoren. Die Informationsabende finden statt am 29. April von 19:30 Uhr bis 21 Uhr im Pastoral- und Priesterseminar Speyer sowie online am 16. Mai, ebenfalls von 19:30 Uhr bis 21 Uhr.

   Um Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten. Weitere Informationen zur Ausbildung gibt es auch unter www.bistum-speyer.de/begraebnisfeier. - Presse/Bistum Speyer

Zusätzliche Informationen