Aktuell

Organist Dr. Florian Wilkes an der Orgel von der St. Bernhard Kirche © St. Dominikus Stiftung Speyer

St. Dominikus Stiftung Speyer beendet mit festlichem Orgelkonzert und Ehrung für herausragendes Engagement das 20-jährige Jubiläumsjahr

Ein ganz besonderes Ereignis erlebten die Gäste der St. Dominikus Stiftung Speyer am vergangenen Donnerstag in der St. Bernhard Kirche in Speyer.

   Ein festliches Orgelkonzert, das nicht nur das 20-jährige Bestehen der St. Dominikus Stiftung Speyer zelebrierte, sondern auch zwei außergewöhnliche Persönlichkeiten für ihre langjährige ehrenamtliche Arbeit im Vorstand der Stiftung ehrte.

 

v. l. Geschäftsführerin der St. Dominikus Stiftung Speyer, Katrin Tönshoff, Vorstandsmitglied Prof. Dr. Gottfried Jung, Ministerpräsident a. D. Prof. Dr. Bernhard Vogel, stellv. Vorstandsvorsitzender Jürgen Juchem, Sr. Gertrud Dahl OP, Vorstandsmitglied Winfried Szkutnik, Weihbischof Otto Georgens, Organist Dr. Florian Wilkes, Vorstandsmitglied Dr. Georg Müller.

 

   Ministerpräsident a. D. Professor Dr. Bernhard Vogel und Weihbischof Otto Georgens wurden an diesem Abend für ihren bedeutenden Beitrag zum Wirken der St. Dominikus Stiftung gewürdigt. Durch das abendliche Programm führte die Geschäftsführerin der Stiftung, Katrin Tönshoff.

   Der renommierte Konzertorganist Dr. Florian Wilkes verstand es gekonnt, mit seinem virtuosen Spiel die festliche Atmosphäre des Abends zu prägen. Geboren 1962 in Dortmund und aufgewachsen in Berlin dem kulturellen Reichtum Deutschlands, hat Dr. Wilkes sich als herausragender Musiker auf nationaler und internationaler Ebene einen Namen gemacht.

   Seine musikalischen Reisen führten ihn von den majestätischen Kathedralen Berlins bis zu den bedeutendsten Konzertsälen der Welt, darunter Washington, New York City, London, Paris und viele mehr.

   Dr. Florian Wilkes' Expertise und sein einfühlsames Spiel haben die historische Orgel von St. Bernhard zum Leben erweckt und die Zuhörer auf eine klangvolle Reise von Johann Sebastian Bach bis Louis Vierne in beeindruckender Weise mitgenommen. Belohnt wurde der virtuose Künstler Wilkes am Ende seines Spiels von den rund 250 Zuhörern mit Standing Ovation, so das noch mit einer Zugabe freudig nachgespielt werden musste. Seine Interpretationen und sein sensibles Gespür für die Vielfalt der Orgelmusik machten Wilkes zu einem der gefragtesten Künstler seiner Generation.

   Doch nicht nur musikalische Höhepunkte erwarteten die Besucher an diesem 20-jährigen Jubiläumsabend. Die St. Dominikus Stiftung Speyer lud auch dazu ein, das Engagement und die Hingabe von Professor Dr. Bernhard Vogel und Weihbischof Otto Georgens zu würdigen.

   Die Laudatio für die beiden verdienten Persönlichkeiten übernahm die Vorstandsvorsitzende der St. Dominikus Stiftung Schwester Gertrud Dahl OP. Mit großem und herzlichem Dank würdigte sie die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand von Prof. Dr. Bernhard Vogel und Weihbischof Otto Georgens. Beide haben sie maßgeblich dazu beigetragen, die Vision und Mission der Stiftung zu verwirklichen. Ihre unermüdliche Arbeit im Dienst der Gemeinschaft verdiene höchste Anerkennung und Dankbarkeit. Die St. Dominikus Stiftung Speyer freue sich aber darüber, dass beide Herren auch nach dem Ausscheiden aus dem Vorstand der St. Dominikus Stiftung Speyer weiter freundschaftlich verbunden bleiben wollen.

   Der Eintritt zu diesem sehr gut besuchten besonderen Konzert war frei, um Spenden für gemeinnützige Schul-Projekte wie die Anschaffungen für den Instrumentenfundus wurde gebeten. Nach gut eineinhalb Stunden endete für die Zuhörer eine musikalische Reise voller Emotionen und feierlicher Klänge, begleitet von der Ehrung zweier außergewöhnlicher Persönlichkeiten, die mit ihrem Einsatz die Welt um sie herum ein Stückchen besser gemacht haben.

   „Für die St. Dominikus Stiftung Speyer und den Gästen des Abends war es ein unvergessliches Erlebnis und ein würdiger Abschluss des 20-jährigen Jubiläumsjahres. Für die Mitarbeiter der Stiftung war es eine Freude und Motivation, mit so vielen Stiftungsfreunden das vergangene Jubiläumsjahr gemeinsam feiern und begangen zu haben“, so dieGeschäftsführerin der Stiftung, Katrin Tönshoff.

   Die St. Dominikus Stiftung Speyer freut sich gemäß ihrem Motto „Unser Engagement der Mensch“ auch in Zukunft für die Gemeinschaft tätig zu sein. Weitere Informationen unter www.st-dominikus-stiftung.de. - Rüdiger Pfeiffer

Zusätzliche Informationen