Aktuell

DIE LINKE – Stadtgrün & Auwald

Stadtgrün im Klimawandel

Speyer. - Wie machen wir unsere Städte robuster gegen die Folgen der Klimakatastrophe?

   Unser Stadtgrün ist zugleich Helfer, als auch Opfer im Umgang mit den Folgen der Klimakatastrophe. Der Vortrag zeigt die Folgen des Klimawandels im innerstädtischen Bereich auf und thematisiert die Bedeutung der Grünstrukturen zum Schutz der Stadtbevölkerung.

   Der Vortrag thematisiert Anpassungsoptionen und Handlungsbedarf für den Baumbestand und die Grünflächenentwicklung im urbanen Umfeld.

   Der Forstwissenschaftler Volker Ziesling (Listenplatz 5 der Partei Die Linke) beschäftigt sich seit einigen Jahren mit Klimawandelfolgen im städtischen Bereich und möglichen Anpassungen.

   Der Vortrag ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Termin: Donnerstag, 16. Mai 2024 um 19 Uhr Ort: Haus der Siedlergemeinschaft Speyer e.V, Eichenweg 9a, Speyer

 

Schutz natürlicher Prozesse im städtischen Auenwald

   Der städtische Rheinauenwald wurde vor einigen Jahren unter weitgehenden Totalschutz gestellt. Seitdem haben sich einige spannende natürliche Entwicklungen eingestellt, die zeigen, dass sich Natur weitgehend selbst helfen kann und keine Unterstützung des Menschen braucht.

   In einem etwa 3-stündigen Rundgang durch diesen Teil der Rheinauen erläutert unser Forstwissenschaftler Volker Ziesling (Listenplatz 5 der Partei Die Linke) warum wir einen Paradigmenwechsel im Umgang mit unseren Waldökosystemen brauchen, welche Gefahren lauern und welche Zielkonflikte im Umgang mit unserem wertvollen Naturerbe zu lösen sind.

   Der Waldspaziergang ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Termin: Samstag 18. Mai 2024, 14 Uhr Treffpunkt: Rheinhäuser Fähre. - Presse/Die Linke

Zusätzliche Informationen