TANZEN

Orchideenpokal 2018 – Ein rundum gelungener Tag

Neun Turniere - 66 Starts, die von sehr stimmungsgeladenen Gästen bejubelt wurden. Die Bilanz vom diesjährigen Orchideenpokal (11. Februar) fällt durchweg positiv aus, auch für die Speyerer Starter: Den Anfang machten in der Hauptgruppe D-Latein Martin Schmidt und Katrin-Jana Pendzialek, die an diesem Tag ihr erstes Turnier tanzten, sowie Uli Kunz und Saskia Morcinczyk. Nach einer Sichtungsrunde tanzten beide Paare in der anschließenden Endrunde erneut. Uli und Saskia erreichten den 4. Platz, Martin und Katrin-Jana konnten den 3. Platz auf dem Treppchen für sich beanspruchen und erhielten dadurch auch ihre erste Platzierung.

Gerhard Kemper und Tynke Spoelstra tanzten in zwei Klassen an diesem Tag. Sowohl in der Senioren II als auch in der Senioren III S-Standard Klasse wurden die beiden kräftig von ihren Vereinskameraden angefeuert und präsentierten sich strahlend und souverän auf der Tanzfläche. In der Senioren II S-Klasse erreichten sie dadurch den 4. Platz von 9 Paaren, in der Senioren III S-Klasse freuten sich die beiden über den 3. Platz von 12 Paaren.

In der Hauptgruppe C-Latein tanzten unsere Aufsteiger Andreas Hoffmann und Jasmin Hänlein sowie Stefan Taube und Milena Keller. Die beiden gingen am Tag zuvor bereits bei der Landesmeisterschaft der Hauptgruppe D-Latein an den Start und erreichten hier super Ergebnisse: Während Andreas und Jasmin den 4. Platz von 7 Paaren belegten und damit ihre letzte fehlende Platzierung für den Aufstieg erhielten, freuten sich Stefan und Milena über den ersten Platz in diesem Turnier. Dies bedeutete für die beiden Aufstieg und Landesmeistertitel an einem Tag.

Auch in der folgenden C-Klasse gingen beide Paare an den Start. Hier erreichten Andreas und Jasmin den 6. Platz von 13 Paaren, Stefan und Milena belegten den 5. Platz. Beim Speyerer Orchideenpokal durften sich diese Paare dann noch mal über besonders großen Applaus freuen, denn sie wurden nicht nur von den Vereinsmitgliedern, sondern auch von zahlreichen Schlachtenbummlern unterstützt. Nachdem Andreas und Jasmin bereits in der Vorrunde ausschieden, konnten Milena und Stefan im Finale noch mal alles geben. Hier ertanzten sich die beiden den 3. Platz.

Auch die HipHopper machen Spaß

Als Show-Act traten – wie auch schon in den vergangenen Jahren – die verschiedenen HipHop Gruppen des TSC Grün-Gold auf. Sowohl die Urban Cookies als auch die Zooper Fresh und Zooper Novaz zeigten ein abwechslungsreiches Programm auf aktuelle Musik und begeisterten so das Publikum. Mit dabei war die stolze Trainerin Julianna Schilling, die ihre Zöglinge ebenfalls kräftig anfeuerte. Für die Zooper Novaz war der Auftritt beim Orchideenpokal auch gleichzeitig die Generalprobe für die Veranstaltung „Pop-Fastnacht“, welche jedes Jahr in der Speyerer „Halle“ stattfindet. Auch hier zeigte sich unsere HipHop-Gruppe von ihrer besten Seite. -Isabel Köhler- / Bilder/Verein: Kemper/Spoelstra, Zooper Novaz