SPORT IN SPEYER

BIKER CLUB: Ein rundum aktiver Verein / Marathon: Andreas Becker mischt vorne mit

In der Jahreshauptversammlung der Freizeitradler haben Vorsitzender Fritz Schambach sowie die Abteilungsleiter Heinz Wollensah (Senioren), Thomas Karp (Mountainbike), Dieter Nikolaus (E-Biker) von vielen Aktivitäten im Geschäftsjahr 2017 berichtet. Schatzmeisterin Christel Becker legte eine positive Bilanz vor; der Verein sitzt demnach finanziell sicher im Sattel. Inzwischen hat der Biker Club 183 Mitglieder. Am 17. März feiert die Gemeinschaft ihr 25-jähriges Bestehen.

Im vergangenen Jahr radelten die Biker unter anderem auf Lanzarote, sie machten am Speyerer Flugplatzlauf mit, bei der Duathlon-EM in St. Wendel, beim 59. Bieler Langlauftag, beim Ironman Kraichgau in Ubstadt-Weiher mit, ebenso beim Montafon-Arlberg-Marathon (St. Anton/Österreich), sie durchkreuzten die Normandie, das Leininger Land, nahmen die Herausforderung Trail-Marathon Heidelberg an. Während ihren 38 Touren haben die E-Biker "27 Lokale kennen gelernt", betonte Dieter Nikolaus. Die Mountainbiker strampelten bis auf 1000 Meter hoch, absolvierten einen "Nightride" zwischen Kaiserslautern und Neustadt, die Seniorengruppe ließ es sich beispielsweise in "Auerbachs Keller" (Leipzig) gut gehen.

Herausragender Freizeitsportler 2017 war Andreas Becker: 2. Platz Flugplatz-Lauf, 9. Platz Duathlon-EM, Sieg beim Ironman, 8. Platz Montafon-Arlberg-Marathon, 2. Platz Trail-Marathon Heidelberg. -Bernhard Bumb-