Sport

POLIZEI Vorderpfalz - Südpfalz: 12-Jähriger und 11-Jähriger bei Unfall verletzt / Unfall frontal

Ermittlungen wegen Fälschung beweiserheblicher Daten - 07.09.2017 – 13:36 - Ludwigshafen / Autobahn 61 (ots) - Die Autobahnpolizei Ludwigshafen ermittelt gegen einen Mannheimer Spediteur wegen des Verdachtes von Fälschungen im Zusammenhang mit dem digitalen Kontrollgerät. Eine Streife kontrollierte am Dienstag, 05.09.2017, auf der A 61 in Fahrtrichtung Speyer einen Klein-Lkw, dessen Fahrer flott unterwegs war. Wie sich herausstellte hatte der 73-jährige Aushilfsfahrer keine Fahrerkarte im EG-Kontrollgerät gesteckt. Zudem ergaben sich Anhaltspunkte auf weitere Verfälschungen, weshalb der Lkw zur Erstellung eines technischen Gutachtens sichergestellt wurde. Die Ermittlungen dauern an. Die Fälschung beweiserheblicher Daten ist eine Straftat, die mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe geahndet werden kann.

Verkehrsunfall in Tagesbaustelle auf der Autobahn 650 - 07.09.2017 – 13:58 - Ludwigshafen / Autobahn 650 (ots) - Ein Verkehrsunfall auf der A 650, Fahrtrichtung Ludwigshafen, sorgte am Mittwoch, 06.09.2017, für zusätzliche Behinderungen bei ohnehin starkem Verkehrsaufkommen. Der Unfall ereignete sich kurz vor 13:00 Uhr im Bereich einer mobilen Tagesbaustelle am Oggersheimer Kreuz, bei der der linke Fahrstreifen gesperrt war. Der Fahrer (46) eines Mercedes wollte sich rechts einordnen und schätzte seine Geschwindigkeit falsch ein. Hierdurch fuhr er auf den rechts langsamer fahrenden Pkw Volkswagen auf. Dessen Insassen (Fahrer/57 und Beifahrerin/26) wurden verletzt und durch den Rettungsdienst zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. Unverletzt blieb der Hundewelpe im VW, der nach der "Bergung" durch die Polizei kurzfristig Asyl im Tierheim Ludwigshafen bekam. Er wurde dort noch am Nachmittag von seiner Besitzerin, die das Krankenhaus mit leichten Blessuren verlassen konnte, abgeholt. Die Autobahn war bis zur Bergung der nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge gegen 14:00 Uhr wieder frei. Der Sachschaden wird auf ca. 25.000 EUR geschätzt.

Autobahn 61, Gemarkung Schifferstadt - Autoschieber ohne Führerschein unterwegs - 07.09.2017 – 14:12 - Autoschlepper kontrolliert Schifferstadt / Autobahn 61 (ots) - Zwei Autoschieber gingen der Autobahnpolizei am Mittwoch, 06.09.2017, 16:15 Uhr, ins Netz. Die beiden Männer (28 und 31 Jahre) waren mit ihrem Gespann (Mercedes-Sprinter mit Anhänger und aufgeladenem Pkw) auf der Autobahn 61 in Richtung Hockenheim unterwegs und zuvor wegen eines Verkehrsverstoßes aufgefallen. Bei der Kontrolle durch Beamte der Autobahnfahndung auf dem Parkplatz Birkenschlag stellte sich schnell heraus, dass der Fahrer keine Fahrerlaubnis besitzt und der aufgeladene Pkw in Frankreich als gestohlen gemeldet ist. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Hehlerei und Fahrens ohne Fahrerlaubnis, gegen den Beifahrer wegen Hehlerei eingeleitet. Der Pkw wurde bis zur Übergabe an einen Berechtigten sichergestellt. Nach Hinterlegung von Sicherheitsleistungen und erkennungsdienstlicher Behandlung wurden die beiden Personen gegen 21:00 Uhr "auf freien Fuß" gesetzt.

Oggersheimer Kreuz - Falschfahrer gestoppt - 07.09.2017 – 14:25 - Ludwigshafen / Autobahn 650 (ots) - Eine Falschfahrerin beschäftigte die Autobahnpolizei Ruchheim am Mittwoch, 06.09.2017, kurz nach 23:00 Uhr. Über Notruf gingen mehrere Meldungen ein, wonach auf der Autobahn 650 ein Pkw entgegen der Fahrtrichtung nach Ludwigshafen fahren würde. Die unmittelbar nach der Mitteilung eintreffende Polizeistreife, konnte die Falschfahrerin stoppen, die bereits in der Abfahrt zur Bundesstraße 9 gewendet hatte und nun wieder "richtig herum" fuhr. Die neu im Rhein-Pfalz-Kreis wohnhafte 33-jährige war ortsunkundig und hatte sich verfahren. Auf sie kommt ein Bußgeld in Höhe von mindestens 200 EUR und ein Monat Fahrverbot zu.

Radfahrer stürzt ohne Fremdeinwirkung - 07.09.2017 – 09:48 - Kandel (ots) - Ein 25-jähriger Radfahrer fuhr am Mittwoch, dem 06.09.2017, um 21.05 Uhr, in der Briandstraße mit seinem Fahrrad los und bemerkte zunächst nicht, dass sich seine Bekleidung im Hinterrad verfangen hatte. Als das Hinterrad blockierte stürzte er und verletzte sich leicht. Die Verletzungen wurden im Krankenhaus behandelt.

Verkehrsunfall mit vier Verletzten - 07.09.2017 – 10:03 - Neupotz (ots) - Drei Autofahrer befuhren am Mittwoch, dem 06.09.2017, um 07.30 Uhr, die L 549 aus Richtung Kandel kommend in Fahrtrichtung Neupotz. Etwa 200 Meter vor dem Kreisverkehrsplatz zur Auffahrt auf die B9 musste der vorausfahrende Autofahrer verkehrsbedingt abbremsen. Dies bemerkte die letzte, 28-jährige Autofahrerin zu spät und fuhr auf das vor ihr fahrend Auto auf. Die vier Insassen des Autos wurden bei dem Aufprall leicht verletzt.

Fahrraddiebstahl durch aufmerksamen Jugendlichen geklärt - 07.09.2017 – 12:12 - Bellheim (ots) - Dank eines aufmerksamen 15-jährigen Jugendlichen konnte am Mittwoch ein gestohlenes Fahrrad durch die Polizei sichergestellt werden. Der Jugendliche hatte in Facebook einen Eintrag über das gestohlene Fahrrad gelesen und am Mittwoch einen 44-jährigen Mann dabei beobachtet, wie dieser das Fahrrad durch Bellheim schob. Der Jugendliche verständigte daraufhin die Polizei. Das Fahrrad war in der Nacht von Montag auf Dienstag von der Bahnhaltestelle am Mühlbuckel in Bellheim gestohlen worden und konnte nun durch die Polizei an den glücklichen Eigentümer zurückgegeben werden.

Ladendiebstahl im großen Stil - 07.09.2017 – 12:14 - Bellheim (ots) - Mehrere Flaschen Parfüm und Zahnbürstenaufsätze im Gesamtwert von 339 Euro entwendeten am Mittwochmittag um 15.30 Uhr drei bislang unbekannte Täter aus dem Rossmann Drogeriemarkt in Bellheim. Zwei der Täter betraten das Geschäft, nahmen die Artikel an sich und verließen den Markt sofort wieder. Ein dritter Täter wartete am einem, vor dem Markt mit laufendem Motor abgestellten Auto. Die drei unbekannten Männer konnten in einem silberfarbenen Mercedes Benz älteren Baujahrs entkommen. An dem Fahrzeug war ein rumänisches Kennzeichen angebracht. Zeugenhinweise an die Polizei Germersheim unter 07274-9580 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verbrennungen durch ausgelösten Airbag - 07.09.2017 – 13:18 - Landau (ots) - 6. September 2017, 13.50 Uhr Am Mittwochnachmittag ereignete sich an der Einmündung Jahnstraße/Prießnitzweg ein Unfall. Ein 48-jähriger Peugeot-Fahrer missachtete die Vorfahrt eines von rechts kommenden Mercedes-Fahrers. Bei dem Zusammenstoß löste der Airbag im Peugeot aus und der Fahrer erlitt Verbrennungen an den Armen. Sein Beifahrer wurde leicht an der rechten Hand verletzt. An beiden Autos entstand ein Totalschaden. Sie mussten abgeschleppt werden.

Beregnungsköpfe im großen Stil gestohlen - 07.09.2017 – 13:19 - Hochstadt (ots) - 5./6. September 2017 Am Mittwoch erstattete ein Zeiskamer Landwirt Anzeige wegen des Diebstahls von Beregnungsköpfen auf seinen Ackerflächen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden ihm rund 400 Metall-Beregnungsköpfe samt Verrohrung in einem Gesamtwert von ca. 8.000 Euro gestohlen. Die Ackerflächen liegen zwischen dem Fußballplatz in Hochstadt und der Bundesstraße. Weitere geschädigte Landwirte können sich bei der Polizei melden. Die Polizei nimmt ferner Hinweise unter der Telefonnummer 06341-2870 entgegen. Da sich die Diebstahlsaktion über eine längere Zeit hingezogen haben dürfte, ist sie vielleicht einem Verkehrsteilnehmer von der nahen Straße aufgefallen.

Frontalzusammenstoß - 07.09.2017 – 21:29 - Kandel (ots) - Gegen 18:15 Uhr, befuhr ein 57-jährige Pkw-Fahrer die L 549 von Neupotz kommend in Richtung Kandel. Kurz vor dem Adamshof kam der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß hierbei mit einem in Richtung Neupotz fahrenden Pkw zusammen. Die Insassen des entgegenkommenden Pkw wurden mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus Karlsruhe verbracht. Der 57-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Zur Klärung der Unfallursache wurde von der Staatsanwaltschaft Landau ein Gutachter eingeschaltet. Die beiden Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die Landstraße war zwischen Kandel und Rheinzabern bis in die späten Abendstunden gesperrt.

AfD Vorstand erstattet Anzeige wegen Sachbeschädigung - 07.09.2017 – 12:13 - Ludwigshafen (ots) - Der Vorstand des AfD Kreisverbands Ludwigshafen erstattete am 06.09.2017 bei der Polizei in Ludwigshafen Anzeige wegen Sachbeschädigung zum Nachteil des AfD Kreisverbandes Ludwigshafen, da in der Zeit zwischen dem 26.08.2017 gegen 21.00 Uhr und dem 06.09.2017 gegen 13.00 Uhr insgesamt 46 Wahlplakate der AfD beschädigt worden seien, die in folgenden Straßen aufgehängt waren: Karlsbader Straße, Damaschkestraße, Raschigstraße, Maudacherstraße, Meckenheimer Straße, Industriestraße und Dr. Hans-Wolf-Platz. Der Gesamtschaden belaufe sich auf knapp 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Telefonnummer 0621 963-2122 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Mofa Fahrer ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen bei Unfall verletzt - 07.09.2017 – 12:16 - Ludwigshafen (ots) - Am 06.09.2017 gegen 11.50 Uhr fuhr ein 68-Jähriger mit seinem Auto auf der Taubenstraße in Richtung Ruthenplatz und übersah einen von rechts aus der Nietzschestraße kommenden 33-jährigen Mofa Fahrer. Die beiden stießen zusammen und der 33-Jährige verletzte sich. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 33-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Zudem stand er unter Drogen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Das Mofa war nicht mehr fahrbereit.

Roller gestohlen - 07.09.2017 – 12:17 - Ludwigshafen (ots) - Am 06.09.2017 zwischen 01.00 Uhr und 14.30 Uhr stahlen unbekannte Täter einen Roller (Piaggio Gilera), der auf dem Stellplatz vor einem Haus in der Christoph-Kröwerath-Straße abgestellt war. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiwache Oggersheim unter Tel. 0621 963 - 2403 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

12-Jähriger und 11-Jähriger bei Unfall verletzt - 07.09.2017 – 12:18 - Ludwigshafen (ots) - Am 06.09.2017 gegen 15.30 Uhr fuhr ein 12-Jähriger mit seinem Fahrrad und einem 11-Jährigen auf dem Gepäckträger auf dem Gehweg der Philipp-Scheidemann-Straße. Zur gleichen Zeit fuhr ein 84-Jähriger mit seinem Auto auf der Philipp-Scheidemann-Straße als der 12-Jährige plötzlich auf die Straße fuhr, ohne das Auto zu beachten und mit diesem zusammenstieß. Der 12-Jährige und der 11-Jährige stürzten, verletzten sich und kamen ins Krankenhaus.

Vorfahrt missachtet (52-0609) - 07.09.2017 – 14:19 - Speyer (ots) - 06.09.2017, 14.50 Uhr - Der Fahrer eines VW wollte geradeaus von der Paulstraße über die Landauer Straße fahren. Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigten BMW, der auf der Landauer Straße stadtauswärts unterwegs war. Der Beifahrer in dem BMW, ein 11-jähriger Junge, wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er wurde durch seinen Vater eigenständig in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Schaden: 6.500 €

Radfahrerin missachtet Vorfahrt (25-0609) - 07.09.2017 – 14:20 - Speyer (ots) - 06.09.2017, 08.00 Uhr - Eine 46-jährige Radfahrerin befuhr den Closweg aus Richtung Diakonissenstraße kommend. An der Kreuzung zur Paul-Egell-Straße beachtete sie die Vorfahrt eines von rechts kommenden Mercedes nicht. Bei dem folgenden Zusammenstoß schlug die Frau auf der Motorhaube auf und stürzte zu Boden. Sie wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Zur Unfallzeit trug sie keinen Helm. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro. -pol-