POP/ROCK/JAZZ

Dieter Bornschlegel. - Bild: Bornzero

Dieter Bornschlegel - "Der ungekrönte König der horizontalen Gitarre"

Kulturtreff „Alter Bahnhof“ Neulußheim

Neulußheim. - Mit Dieter Bornschlegel macht am Freitag, 22. September ein außergewöhnlicher Musiker Station in Neulußheim. Viele haben den Namen Dieter Bornschlegel noch nie gehört. Aber einigen älteren wird Bornschlegel doch ein Begriff sein.

Dieter Bornschlegel, 1954 in Dortmund geboren, ist Rockgitarrist, Sänger, Komponist und Texter. Bereits 1966, im Alter von zwölf Jahren, spielte Bornschlegel in diversen Bands. Bekannt wurde er in den 70er Jahren als Gitarrist in Inga Rumpfs Band „Atlantis“ (1971 bis 1974) und in der angesagten Krautrockband „Guru Guru“ von Manni Neumeier (1976 bis 1979 und von 1994 bis 1997). Er avancierte zu den besten Rockgitarristen und stand mit den Bands auf den Bühnen der Welt. Seit Beginn des Jahrhunderts konzentriert sich Bornschlegel auf seine elektroakustische Soloperformance, die er selbst „psychedelic freestyle guitar“ nennt.

Bornschlegel beherrscht seine Gitarre geradezu perfekt. Bei ihm stehen keine virtuosen Gitarrenläufe im Vordergrund, sondern er schafft einen eindrucksvollen Klangteppich mit rhythmisch dichten Sequenzen, Obertönen und ungewöhnlichen Sounds, zu denen er auch noch komplette Drum-Grooves aus seiner Gitarre zaubert. Das Konzert verspricht ein akustisches Erlebnis zu werden. Lassen Sie sich überraschen wie Bornschlegel mit Fingern, Händen, Armen und Füßen arbeitet, um aus seinem Instrument fantastische Töne zu entlocken. Gehen Sie mit ihm auf eine Reise durch seinen Kosmos aus eigenwilligen tanzbaren Pop Songs mit Space und Raum für Improvisationen.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es im Kulturamt der Gemeinde. (VVK 9€, AK 12€, Tel. 06205-394111; www.neulussheim.de/kulturtreff). Infos zum Künstler finden Sie unter: www.born.jimdo.com. -KM-