PFERDESPORT

Kinetic Cross (l.) . - Bild: Baden Racing

BADEN RACING: Auftakt des FRÜHJAHRSMEETINGS - Lord Roderick macht Loriot alle Ehren

Iffezheim, 30.5. 2018. - Bei hochsommerlichen Temperaturen ist das FRÜHJAHRSMEETING auf der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim am Mittwoch in ihr 160. Jahr gestartet. Der erste Sieger der neuen Saison kam aus München und auch der Haupttreffer ging vor 5.350 Zuschauern in die bayrische Metropole.

Der fünfjährige Wallach Lord Roderick gewann die Freundeskreis Trophy über 1.600m, ein mit 22.500 Euro dotierter Ausgleich I. Dabei war der Besitzer des Stalles Wo laufen sie denn? skeptisch, ob dem Sprinter diese Distanz nicht zu lang wird, zumal das Pferd eine lange Pause hinter sich hatte. Doch Loriot-Fan Christian Sundermann täuschte sich und verpasste einen sicheren Erfolg seines Schützlings, da er in einem langen geplanten Familienurlaub in Griechenland weilte

„Ich wollte unbedingt laufen“, sagte die Trainerin Sarah Steinberg. „Er ist nicht mehr so massig und wir wollen mit ihm auf der Meile weiter machen.“ Jockey Rene Piechulek fügte an: „Die Umstellung auf längere Wege hat ihm gut getan, er ist nicht mehr ganz so spritzig wie früher.“ Zweite hinter dem 88:10-Sieger wurde Clear For Take Off vor Beau Reve.

Der erste Sieger des Jahres 2018 ist der vierjährige Wallach Kinetic Cross, der das neue welle Auftaktrennen für den ebenfalls in München-Riem tätigen Werner Glanz gewann. Reiter des 27:10-Favoriten war Adrie de Vries. Im Preis der Parkwache Fuchs siegte die neunjährige Stute Modina (108:10), die von Sibylle Vogt ganz spät am Favoriten Boy Charlton vorbei gebracht wurde. Dritter wurde Tindorette vor Invisible Eye, die Viererwette brachte eine Quote von 38.878:10.

Am morgigen Donnerstag ist der „Kinder- und Familientag“ mit dem ersten Gruppe-Rennen der Saison, der 40. Badener Meile. Platzeröffnung ist um 12:00 Uhr, der erste Start erfolgt um 13:30 Uhr. -Peter Mühlfeit-