PFERDESPORT

BADEN RACING: Acht Rennen zum Auftakt des FRÜHJAHRSMEETINGS

Iffezheim. - Mit acht Rennen und einem „After-Work“-Renntag startet die Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim am Mittwoch, 30. Mai, in ihr 160. Jahr. Um 17:20 Uhr läutet die Starterglocke für das neue welle Auftaktrennen, im Mittelpunkt der Eröffnung des FRÜHJAHRSMEETING (30. Mai bis 3. Juni) stehen ein mit 22.500 Euro dotierter Ausgleich I und die „Wettchance des Tages“, eine Viererwette mit 10.000 Euro garantierter Gewinnausschüttung.

Die Tore zur Rennbahn öffnen sich bereits um 15 Uhr und wer früh kommt, hat die Chance am Weinstand ein Gläschen Rosé zur Begrüßung zu genießen. Baden Racing und das Weinhaus Tischner, Baden-Baden, laden ein: Die ersten 500 Gläschen sind frei. Für Unterhaltung sorgt die Sängerin Nora Brandenburger.

Starke Iffezheimer Interessen

Das sportliche Highlight des Tages, die Freundeskreis Trophy (6. Rennen, 20:00 Uhr), unterstreicht die traditionell starke internationale Note der Galopprennen Baden-Baden: In dem Ausgleich I über 1.600m kommen acht Pferde an den Ablauf, darunter mit Divisional und Kool And The Gang Gäste aus den Niederlanden und Tschechien. Mit Cassilero und Lord Roderick treten zwei echte Sprintspezialisten an – das Handicap der höchsten Kategorie dürfte eine schnelle Angelegenheit werden. Heimische Interessen vertritt Trainer Gerald Geisler mit Porsenna, der schon in Gruppe-Rennen platziert war.

Die Viererwette mit 10.000 Euro garantierter Gewinnausschüttung wird in einem Ausgleich IV über 1.200m ausgetragen: Im Preis der Parkwache Fuchs (4.R. / 19:00 Uhr) laufen 15 Pferde. Zu beachten ist der von Marion Rotering in Iffezheim betreutet Nashik, der sehr konstant läuft und in Dortmund im Februar zwei Rennen gewonnen hat – allerdings auf der Sandbahn. Auch zum Abschluss des Eröffnungstages, in der wettstar Trophy (8. R. / 21:00 Uhr), einem Ausgleich III über lange 2.800m, ist die Iffezheimer Trainingszentrale präsent: Lennart Hammer-Hansen schickt Eastsite One mit Höchstgewicht in das Rennen mit neun Pferden.

Am Donnerstag (31. Mai) wird das FRÜHJAHRSMEETING fortgesetzt, dann steht mit der 40. Badener Meile das erste Gruppe-Rennen der Saison auf der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim an.

Alle Starter und Rennen des ersten Renntags finden hier https://www.german-racing.com/gr/renntage/27444175/?d=20180530

 

Über Baden Racing

Baden Racing unter der Leitung von Präsident Dr. Andreas Jacobs ist seit 2010 der führende Veranstalter von Galopprennen in Deutschland. Baden Racing führt drei Meetings mit insgesamt zwölf Renntagen durch – das FRÜHJAHRS-MEETING Ende Mai, die GROSSE WOCHE Ende August und das SALES & RACING FESTIVAL im Oktober. Auf der Galopprennbahn in Iffezheim werden seit 1858 Galopprennen veranstaltet. -Peter Mühlfeit-