MESSEN

SPEYERER HERBSTMESSE 2017 - Der Rumml ist eröffnert

Ein Hammerschlag genügte

Speyer.- Mit einem Hammerschlag hat Beigeordnete Stefanie Seiler den Zapfhahn ins Festbierfass geschlagen und sofort floss der Gerstensaft - auf den Boden, weil der Hahn nicht zu gewesen war. Doch dabber hat ein Unterstützer einen Krug daruntergehalten, so dass weiteres Mayer-Bier nicht verschütt ging. Mit dem ersten vollen Krug - hochgehoben - eröffnete die Dezernentin für Messen & Märkte auch im Namen der städtischen Marktmeisterinnen Heidi Jester und Eva Neskudla die 772. Speyerer Herbstmesse.

Kaiser Friedrich II. - Stadtführer Frank Seidel - ging ans Mikro und machte nochmal kräftig Werbung für seine beiden Stadtführungen am Sonntag, 23. Oktober, und am Sonntag, 29. Oktober, jeweils ab 15 Uhr am Jakospilger. Er führt als Kaiser Friedrich II. durch die Straßen und Gassen bis zum Festplatz, weil sein wahres Vorbild anno 1245 der Stadt Speyer ein Messerecht verliehen hat. Die Führung kostet 9 Euro. Wer mitgeht bekommt auf dem Festplatz was zu futtern - von den Schaustellern eingeladen.

Die Gebühr der Stadtführungen werden dem Café Malta der Malteser für die Betreuung von dementen Leuten gespendet. Vor der Eröffnung im Festzelt fand der obligatorische VIP-Rundgang über den Rummel statt. Für die starke Unterhaltung war hinein in die Nacht die Partyband "Klostergold" zuständig. -bb-/Bilder: Detlef Oertel