BUNT GEMISCHT

Bild © Stadt Speyer

Speyer im Zeichen der Regenbogenflagge

Anlässlich des Christopher Street Days (CSD) Rhein-Neckar vom 9. bis 11. August 2019 zeigt auch die Stadt Speyer Flagge und hat am Stadthaus, dem Rathaus und an der Villa Ecarius die Regenbogenflagge gehisst. „Speyer ist eine bunte und offene Stadt und lebt von der Vielfältigkeit der Menschen in der Region. Gerne unterstützen wir den CSD und setzen mit der Regenbogenflagge ein deutliches Zeichen für mehr Toleranz und Gleichberechtigung und gegen die Diskriminierung von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transgeschlechtlichen und intergeschlechtlichen Menschen“, so Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler.

In diesem Jahr findet der CSD Rhein-Neckar unter dem Motto „Zusammenhalt wirkt – 50 Jahre Stonewall“ statt und erinnert an seine historischen Ursprünge in New York City, wo es am 28. Juni 1969 in der Szene-Bar Stonewall Inn zu Demonstrationen und Aufständen gegen die Polizeigewalt gegenüber Homosexuellen kam. Der CSD Rhein-Neckar ist der Christopher Street Day in den Städten Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg sowie in der gesamten Rhein-Neckar-Region. Den Höhepunkt bilden die politische Demonstration und Parade durch die Mannheimer Innenstadt am Samstag, 10. August 2019 und das anschließende Straßenfest im Ehrenhof des Mannheimer Schlosses. -Lisa-Marie Eschenbach (Schönhöfer)-