BUNT GEMISCHT

105 uneinsichtige Radfahrer auf der Salierbrücke

Kontrolle auf der Salierbrücke - Speyer (ots) 1 ½ Stunden konnten sich die Beamten der PI Speyer gestern in der Rush-Hour der Problematik Radfahrer auf der Salierbrücke widmen. Diese ist während der Baumaßnahmen für jeglichen Fahrzeugverkehr - ausgenommen Rettungsdienste, Polizei und Feuerwehr - gesperrt. Also auch für Radfahrer. Auf dem freigegebenen Gehweg ist lediglich Fußgängerverkehr erlaubt. Erschreckende 105 Fahrräder wurden gezählt, die nicht - wie vorgeschrieben - geschoben, sondern gefahren wurden. 14 Radfahrer ignorierten die Anwesenheit der Polizei gänzlich und hätten ihre Fahrt munter fortgesetzt, wenn sie von den Beamten nicht daran gehindert worden wären. Die Einstellung des Gros der kontrollierten Radler ist ebenso erschreckend, Verständnis für die Kontrolle oder gar Einsicht in ihr Fehlverhalten fehlte völlig. Die PI Speyer kündigt hiermit an, dass sie auch weiterhin Kontrollen an der Salierbrücke durchführen wird. -Polizei-