BUNT GEMISCHT

Bilder-Galerie © Bernhard Bumb

300 Demonstranten: Kundgebung zum Kita-Zukunftsgesetz in Rheinland-Pfalz

KiTas zeigen Flagge

Speyer. - Diakon Paul Nowicki, Pfarrei Pax Christi, rief zur Kundgebung und etwa 300 Leute – Erzieher, Eltern samt Kinder und Interessierte – trafen sich mit Transparenten und Plakaten vor der Kirche St. Joseph ob ihres Unmuts über die momentane Version das Kita-Zukunftsgesetz in Rheinland-Pfalz. Der Diakon kündigte ein Schreiben an die Landesregierung an, das nach Ostern auch Medien bekommen sollen. Kopien dieses Briefes hat er an den Wänden der Portale angebracht, damit die Teilnehmer der Kundgebung lesen konnten, was aus Sicht des Kirchenmannes Sache ist. Während und nach der Kundgebung wurden Unterschriften gegen den Entwurf des Gesetzes gesammelt. Nowicki befürchtet eine Verschlechterung der Betreuung in den KiTas in Speyer. Unterstützt wurde die Kundgebung unter anderem von Pfarrer i. R. Bernhard Linvers, von Bürgermeisterin Monika Kabs (CDU), vom Abgeordneten im Mainzer Landtag Reinhard Oelbermann (CDU), von Mitgliedern der CDU-Ratsfraktion und von Stadtrats-Kandidaten der Union, sowie vom Parteivorsitzenden der Speyerer CDU Michael Wagner. Mit dabei auch Jürgen Hook, Kandidat der SPD Dudenhofen für das Amt des Ortsbürgermeisters. -bb-