BUNT GEMISCHT

WHM / Teachers‘ Night: Autofiktionen

Das Wilhelm-Hack-Museum bietet unter dem Titel "Teachers‘ Night" regelmäßig Informationsveranstaltungen zu neuen Ausstellungen für Lehrerinnen und Lehrer an. Am Dienstag, 20. November 2018, von 17 bis 19 Uhr geht es um die neue Ausstellung Autofiktionen – Zeichnung der Gegenwart. Die Museumspädagoginnen Theresia Kiefer und Verena Zinser geben fächerübergreifende Arbeitsanregungen für den Unterricht. Der Kurs wird vom Pädagogischen Institut Rheinland-Pfalz als Fortbildung anerkannt. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung mit Angabe der Schule und der Unterrichtsfächer unter E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über Telefon 0621 504-3045/-3411 ist erforderlich. -Lena Kräuter-

Kontakt: Wilhelm-Hack-Museum, Lena Kräuter, Berliner Straße 23, 67059 Ludwigshafen am Rhein, Telefon 0621 504-2934, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.