BUNT GEMISCHT

Bilder von Bernhard Bumb

FrauenWelten – Vielfalt verbindet

Foto- und Skulpturenausstellung im Glaspavillon bis 2. Oktober

In dieser Ausstellung werden großformatige Porträts des Speyerer Fotografen Rainer Moster sowie Kunstwerke geflüchteter Frauen gezeigt. Mit ihren Ansichten und Einsichten geben einheimische und zugewanderte Frauen Einblicke in ihre Gefühlswelten in das Gestern, Heute und Morgen. In Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk der Pfalz, Künstlerinnen vom Pablo e. V. und Dolmetscherinnen haben Frauen aus Syrien, Afghanistan, Irak, Deutschland, Iran, Somalia, Jamaika, Albanien und Griechenland an der Ausstellung mitgearbeitet.

Im Fokus der Ausstellung FrauenWelten steht die Auseinandersetzung mit dem eigenen Lebensweg. Frauen verschiedenster Herkunft ermöglichen Einblicke in ihr Leben. Die Porträtierten wohnen in Speyer. Dem Fotografen Rainer Moster ist es wichtig, das Wesentliche, Persönliche und Unverfälschte in seinen Bildern festzuhalten. Im Mittelpunkt der Skulpturen steht das eigene Frau-Sein. Die Exponaten spiegeln das Motto der Interkulturellen Wochen wider: Vielfalt verbindet! -red-

Öffnungszeiten: Glaspavillon/Stadtratssitzungssaal - 10 bis 17 Uhr, Samstag 10 bis 16 Uhr, Sonntag geschlossen. Die Ausstellung wird bis 2. Oktober präsentiert.