GEWICHTHEBEN

GEWICHTHEBEN: AV03 vielleicht zurzeit bester Verein in Europa

Zwei EU-Meister-Titel und 4 Goldmedaillen in Bukarest

Speyer/Bukarest. - Zwei Europameistertitel im Zweikampf und 10 weitere Medaillen darunter 4 goldene so lautet die Bilanz der 7 Heber die der Bundesliga Mannschaft des AV03 Speyer angehören bei der Europameisterschaft der Männer und Frauen in Bukarest. Der AV 03 ist vermutlich der beste Verein in Europa, das ist anzunehmen wenn man die nackten Zahlen liest. Natürlich wissen wir nicht aus welchen Vereinen die anderen Heber aus allen Ländern Europas kommen aber die Wahrscheinlichkeit, dass es keinen erfolgreicheren Verein gibt ist relativ groß da überhaupt nur 3 Länder mehr Medaillen geholt haben als unsere 7 Starter zusammen. Josue Brachi Garcia war als erster dran in der Klasse bis 56 Kilogramm. Der Mann aus Sevilla heimste gleich 3 Medaillen auf einen Schlag ein. Gold im Zweikampf und Reißen sowie Silber im Stoßen. Nach 2 Vize-Titeln war das endlich der Befreiungsschlag gegen seinen Dauerkonkurrenten aus Italien, Mirco Scarantino. Ihm gleich tat es die Schwedin Patricia Strenius, die ebenfalls Europameisterin wurde. In der Klasse bis 69 kg der Frauen gewann sie Gold im Zweikampf und Stoßen mit unglaublichen 131 Kilo und Silber im Reißen. Tom Schwarzbach war der Pechvogel im Team, blieb er doch als einziger ohne Medaille und dazu verletzte er sich noch an der Schulter. Nähere Untersuchungen in den kommenden Tagen werden zeigen wie schwer sich der Mann aus Speyer verletzt hat.

Sowohl im Reißen als auch im Stoßen hätten die letzten Versuche eine Medaille gebracht, im Stoßen war die Hantel auch schon fixiert, doch bevor der Kampfrichter das Absignal gab, gab es in der Schulter ein Problem und Tom musste das Gewicht fallen lassen. Es wäre seine erste Zweikampf-Medaille gewesen. Diese Chance wollte er unbedingt nutzen. Leider ging es schief.

Unser zweiter Spanier, David Sanchez Lopez, gewann 2 Medaillen. Bronze im Reißen und Zweikampf lautet seine Erfolgsbilanz. Vor allem sein Reißen mit 141 kg war sehr stark.

Anna Vanbellinghen holte im Reißen die Silbermedallie und Marek Kovac aus der Slovakei gewann Bronze im Stoßen. Unser superschwerer Peter Nagy schaffte in der Klasse über 105 Kilogramm eine Überraschung und bezwang den Olympiazweiten von Rio 2016 und sicherte sich die Bronzemedaille im Zweikampf und Reißen. Hier bewältigte er 191 Kilogramm.

Der AV03 Speyer ist stolz auf seine Heber die ausnahmslos alles gegeben haben und gratuliert ihnen aufs herzlichste. –Frank Hinderberger-