Aktuell

Das Friedenslicht kommt am 13. Dezember 2020

„Frieden überwindet Grenzen“

Das Friedenslicht von Bethlehem wird am 3. Adventssonntagim Bistum Speyer verteilt. Aufgrund der Corona-Pandemie wird es in diesem Jahr keine große Aussendungsfeier im Speyerer Dom geben.

Das Licht kann dieses Jahr an mehreren Stellen abgeholt werden. Pfadfinder der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) und des Verbandes Christliche Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) werden an sechs verschiedenen Punkten eine Abholung ermöglichen. Dort können Einzelpersonen das Licht auf eine mitgebrachte Kerze übertragen. Für jeden Standort gilt ein Hygienekonzept, auf dessen Einhaltung geachtet wird, sodass die Sicherheit aller gewahrt bleibt.

An folgenden Ausgabestellen kann das Licht am 13. Dezember 2020 abgeholt werden:

Lachen-Speyerdorf: Pfarrhof der Kirche Heilig Kreuz, Goethestraße 23, 15.00 – 18.00 Uhr

Kaiserslautern: In der Kirche St. Martin, Spittelstraße 4, 15.00 – 17.00 Uhr

Ludwigshafen: Vorplatz der Jugendkirche Lumen, Rottstraße 19a - 15.00 – 18.00 Uhr

Speyer: Domplatz, 15.00 - 17:00 Uhr

Homburg: Kirche St. Fronleichnam

Rohrbach (St. Ingbert): Kirche St. Konrad

  Für den Bereich Saarpfalz wird gebeten, die regionale Presse zu beachten, da hier die Details noch nicht feststehen. Diese werden rechtzeitig bekannt gegeben. Weitere Informationen und ggf. notwendige Aktualisierungen finden sich jederzeit unter www.dpsg-speyer.de

  Die Friedenslichtaktion 2020 steht unter dem Motto: „Frieden überwindet Grenzen“. Überall erleben wir Grenzen: zwischen Ländern, zwischen Menschen, zwischen Religionen und zwischen Ideologien. Je fester und stärker diese Grenzen ausgeprägt sind, desto schwieriger ist es oft, diese Grenzen zu überwinden. Dafür braucht es Mut, Stärke, Zielstrebigkeit, die Bereitschaft offen auf Andere zuzugehen, den eigenen Standpunkt zurückzustellen und Kompromisse zu schließen. All das sind Kennzeichen friedlichen Zusammenlebens.

  Wer sich dafür einsetzt, hält gleichzeitig den Wunsch nach Frieden lebendig und arbeitet aktiv an der Überwindung jeglicher Grenzen. Nur gemeinsam können Grenzen überwunden werden. Dazu möchten wir „alle Menschen guten Willens“ mit dem diesjährigen Motto aufrufen. Schon Mahatma Gandhi war sich bewusst: „Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg.“

  Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) gehört mit 2.700 Mitgliedern zu den größten katholischen Jugendverbänden im Bistum Speyer. Bundesweit erleben rund 95.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsenen in der DPSG das Abenteuer Pfadfinden. Die Mit-glieder lernen, aufrichtig und engagiert ihr Leben und ihr Umfeld zu gestalten. Mehr Informationen unter www.dpsg-speyer.org oder www.dpsg.de. - Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg / Diözesanverband Speyer

Zusätzliche Informationen