Aktuell

Margarete Boiselle-Vogler © Bernhard Bumb/Archiv

SPD: Ehrenbürgerwürde für Margarete Boiselle-Vogler

Mit der Einladung zur 12. Sitzung des Ältestenrates an Medien hat die Stadtverwaltung Speyer auch den Tagesordnungspunkt Ehrenbürgerwürde Margarete Boiselle-Vogler/Schreiben der SPD-Stadtratsfraktion mitgeteilt.

   Im Schreiben der SPD-Stadtratsfraktion Speyer vom 9. Juni 2021 heißt es: 'Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin, ich bitte Sie das Thema Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Frau Margarete Boiselle-Vogler auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Ältestenrates zu setzen. Im Vorfeld dieser Sitzung werde ich das Gespräch mit den anderen im Rat vertretenen Fraktionen suchen. Mit freundlichen Grüßen gez. Walter Feiniler, Vorsitzender'.

   50 Jahre lang, von 1964 bis 2014, war Margarete Boiselle-Vogler Ratsfrau im Speyerer Stadtrat – für die SPD. Seit 1951 leitet sie das Kieswerk Vogler. Wegen ihres gesellschaftlichen, unternehmerischen und parteipolitische Engagements sowie ihres Auftretens wird die 99-Jährige schon seit Jahrzehnten Grand Dame der Speyerer Sozialdemokratie genannt.

   Über diesen Tagesordnungspunkt wird im öffentlichen Teil der Sitzung abgestimmt, die Sitzung findet am Dienstag, 21. September 2021, ab 17 Uhr im Stadtratssitzungssaal statt. Weitere Themen sind: Übertragungen aus dem Rat, Projekte über Gremien, Informationen der Verwaltung.

   Wer im öffentlichen Teil der Sitzung anwesend sein will, muss die aktuellen 3G-Regeln der Corona-Verordnung beachten, Einlass wird nur mit entsprechenden Nachweisen gewährt. - bb

Zusätzliche Informationen