Aktuell

Messerstecherei in Ldwigshafen / Frau alamiert ihre Familie (ots)

In der Freitagnacht, 18.07.2020, 00:30 Uhr, kam es in der Fußgängerzone der Ludwigshafener Innenstadt zu einer Messerstecherei. Durch Zeugen wird eine größere Schlägerei gemeldet, in welcher eine Person ein Messer mitführte. Durch die Polizei konnte vor Ort ein 47-Jähriger aus Ludwigshafen angetroffen werden, welcher eine Stichverletzung im Bereich des Gesäßes aufwies. Zudem konnte einer der beiden Täter, ein 25-jähriger Mann, angetroffen werden.

  Im Rahmen der Abklärung durch die Polizei, stellte sich heraus, dass sich die Freundin des Verletzten zuvor in der Bismarckstraße befand und dort von zwei männlichen Personen angepöbelt wurde. Aus Angst rief sie ihren Freund den 47-Jährigen hinzu. Als dieser vor Ort eintraf wurde er sofort von einem der beiden Männer mit einem Messer bedroht. Nachdem sich die Frau und der Mann zunächst von den beiden Tätern entfernen und weitere Familienmitglieder zur Unterstützung rufen konnten, trafen sie erneut auf die beiden Täter. Hier kam es dann zu einem Streit. Der Verletzte wurde durch einen der beiden Männer festgehalten.

  Der Mann stach ihm unvermittelt mit dem Messer in den Bereich des Gesäßes. Danach lief der Täter davon. Der andere Täter konnte durch die Zeugen vor Ort festgehalten werden, bis die Polizei eintraf. Der 25-Jährige wurde über Nacht in Gewahrsam genommen. Der flüchtige Täter konnte nicht mehr angetroffen werden. Er wurde durch die Zeugen als ca. 1,60m groß, dunkle Haare, möglicherweise albanischer Herkunft und bekleidet mit einem grauen T-Shirt beschrieben.

  Gegen beide Täter wurde ein Verfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung eröffnet. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus verbracht. Es besteht keine Lebensgefahr. Zeugen, die Hinweise auf die gesuchte Person geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Beethovenstraße 36, 67061 Ludwigshafen, 0621/963-2122, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, in Verbindung zu setzen.

Zusätzliche Informationen