Aktuell

Verletzter Motorradfahrer / Unfallflucht und 30.000 € Schaden u. a. Meldungen – Polizei-Report (ots)

Dudenhofen

30.000 € Schaden: Verkehrsunfall mit Unfallflucht (21/1025) Am Morgen des 17.02.2021 gegen ca. 08:15 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer die Goethestraße in Fahrtrichtung Iggelheimer Straße in Dudenhofen entlang. Beim Vorbeifahren an einem am rechten Fahrbahn ordnungsgemäß geparkten PKW mit Speyerer Kennzeichen prallte er an die linkseitige Fahrzeugfront. Anschließend führte der Verkehrsunfallverursacher seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten als Verkehrsunfallbeteiligter nachzukommen. An dem geparkten BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. An dem flüchtigen PKW dürfte ebenfalls ein immenser Sachschaden entstanden sein. Die Polizei Speyer bittet nun um Zeugenhinweise zum dem Unfallhergang und dem flüchtigen Fahrzeug.

Sachbeschädigung an PKW (21/1219) Bislang unbekannte Täter beschädigten vom 19.02.2021 auf den 20.02.2021 zwischen 16:00 und 11:16 Uhr in der Rottstraße in Dudenhofen den geparkten PKW mit Speyerer Kennzeichen einer 34-Jährigen. Bei dem Ford wurde der linke Außenspiegel abgerissen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 250 Euro. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden in der Rottstraße bei zwei weiteren abgestellten Fahrzeugen jeweils der linke Außenspiegel eingeklappt, wodurch es zu keiner Beschädigung kam. Zeugen, auch wenn sie nur etwas gehört haben, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Speyer.

 

Schifferstadt

Laterne beschädigt – Unfallflucht: Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte eine Straßenlaterne auf der L454/Speyerer Straße in Fahrtrichtung Speyer. Die Spuren vor Ort weisen darauf hin, dass der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen die Laterne prallte, welche hierbei nicht unerheblich beschädigt wurde. Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schifferstadt unter 06235 495-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in Verbindung zu setzen.

 

Speyer

Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer (21/1517) Am Freitag, 19.02.2021 gegen 12:49 Uhr, kam es in der Industriestraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem PKW. Der 20-Jährige, aus Mutterstadt stammende Autofahrer, wollte zu diesem Zeitpunkt von einer Grundstücksausfahrt in den Fließverkehr einfahren. Hierbei achtete er nicht auf den von links kommenden bevorrechtigten Motorradfahrer, sodass es zur seitlichen Kollision kam. Der 24- jährige Speyerer Motorradfahrer stürzte durch den Aufprall zu Boden. Er wurde mit Verletzungen stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Der PKW-Fahrer wurde nicht verletzt. Insgesamt entstand ein Gesamtsachschaden von 2.000 Euro.

Verletzter Radfahrerin (21/1522) - Am 20.02.2021 gegen 14:44 Uhr befuhr eine 71-jährige Speyerin mit ihrem Fahrrad den Radweg zwischen Speyer und Römerberg, welcher parallel zur Landauer Straße (L507) verläuft. In einer Linkskurve befand sich Schlamm auf dem Boden. Als die Radfahrerin hindurchfuhr, kam sie aufgrund des rutschigen Untergrunds ins Schleudern und stürzte seitlich zu Boden. Die Radfahrerin wurde mit Prellungen und einem Schädel-Hirn-Trauma durch den Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Zum Unfallzeitpunkt trug die Rad in Höhe von ca. 150 Euro.

Zusätzliche Informationen