Aktuell

Polizei sucht Jungen u. a. Meldungen – Polizei-Report (ots)

Edenkoben

Unbekannte sind am 18.02.2021 zwischen 18.20 Uhr und 19.15 Uhr in der Luitpoldstraße ins Pfarrheim eingebrochen und haben in mehreren Räumen die Schränke durchwühlt. Ersten Ermittlungen zufolge wurden Münzen und ein Tablet entwendet. Hinweise zu den Unbekannten nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 06323 9550 entgegen. Bereits am 31.01.2021 kam es zu einem Einbruch in das Pfarramt in der Weinstraße, wo Bargeld und ein Laptop entwendet wurden.(wir berichteten am 01.02.2021)

 

Grünstadt

Ruhestörung / Widerstand - Nachbarn teilten gegen 20:50 Uhr mit, dass ein 40-Jähriger in seiner Wohnung laut herumschreit. Er wurde aufgesucht und von den Beamten zur Ruhe ermahnt. Um 21:30 Uhr gingen erneut Anrufe ein, weil es wieder zu Schreierei kam. Dies konnte von den Beamten so bestätigt werden. Zwischenzeitlich hatte der 40-Jährige in seiner Wohnung randaliert und Möbel klein geschlagen. Gegenüber den Beamten verhielt er sich aggressiv und er konnte nicht beruhigt werden. Aufgrund seines Verhaltens musste eine Gewahrsamnahme/Unterbringung in der Psychiatrie erfolgen. Er wurde aus Gründen der Eigensicherung gefesselt. Gegen die Maßnahme sperrte sich der 40-Jährige massiv - er musste sogar zum RTW getragen werden.

 

Ludwigshafen

Polizei sucht Jungen nach Verkehrsunfall - Die Polizei Ludwigshafen sucht nach einem circa 11-jährigen Jungen, der am Donnerstag (18.02.2021) in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Eine 22-Jährige wollte mit ihrem Pkw gegen 18.15 Uhr von Fahrbahnrand der Hohenzollernstraße losfahren und kollidierte hierbei mit dem Jungen. Die Frau kümmerte sich anschließend um den Jungen, verließ aber anschließend den Unfallort mit der Annahme, dass dem Jungen nichts passiert sei. Ein Zeuge beobachtete jedoch, wie der Junge humpelnd sich entfernte. Die Polizei such nun nach dem Jungen, der bisher nicht bekannt ist. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2, Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Waldsee

Radfahrerin mit Kind im Kindersitz bei Unfall verletzt - Am Donnerstagnachmittag gegen 15:20 Uhr ereignete sich in der Goethestraße ein Unfall, bei dem eine Radfahrerin und ihr 2 Jahre altes Kind, das sie auf einem Kindersitz bei sich hatte, leichte Verletzungen davontrugen. Sie fuhr gerade an einem geparkten Pkw vorbei, als der Fahrer die Tür öffnete und aussteigen wollte. Die Frau stieß gegen die Tür und kam zu Fall. Sie und ihr Sohn erlitten dadurch leichte Schürfwunden. Da beide einen Helm trugen, ist zum Glück nicht Schlimmeres passiert.

Zusätzliche Informationen