Aktuell

© Polizei

Frank Hoffmann neuer Leiter der Polizeiinspektion Haßloch

Am 19.08.2020 wurde der neue Leiter der Polizeiinspektion Haßloch, Polizeihauptkommissar Frank Hoffmann, von Polizeipräsident Thomas Ebling offiziell in sein Amt eingeführt. Die Funktion übernimmt er dann ab 01.09.2020.

  Gleichzeitig wurde der vorherige Leiter, Erster Polizeihauptkommissar Wolfgang Brunke, nach 43 Jahren Polizeidienst in den Ruhestand verabschiedet. Der 60-Jährige wurde 1977 beim damaligen Bundesgrenzschutz eingestellt. 1985 wechselte er zur rheinland-pfälzischen Polizei, wo er bis 2004 in Germersheim eingesetzt war. Anschließend war Wolfgang Brunke in Ludwigshafen als Polizeiführer vom Dienst tätig, bis er 2014 die Leitung der Polizeiinspektion Haßloch übernahm. Am 31.08.2020 wird er in den Ruhestand versetzt.

  Die Polizeiinspektion Haßloch ist Frank Hoffmann mittlerweile nicht mehr ganz unbekannt. Der 47-Jährige verrichtet dort bereits seit März 2020 seinen Dienst, um sich mit den Aufgaben des Dienststellenleiters vertraut zu machen. Zum 01.09.2020 übernimmt er dann offiziell die Funktion. Frank Hoffmann wurde 1993 in den Polizeidienst eingestellt und verrichtete lange Jahre bei der Polizeiinspektion Speyer, zunächst als Sachbearbeiter und später als Dienstgruppenleiter, seinen Dienst. Im Rahmen einer Förderverwendung war er 2019 bei der Polizeidirektion Neustadt und als stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Neustadt tätig.

  In einer, aufgrund der aktuellen Corona-Lage, eingeschränkten Feierstunde bedankte sich Polizeipräsident Thomas Ebling bei Wolfgang Brunke für die geleistete Arbeit und wünschte Frank Hoffmann viel Erfolg in seiner neuen Funktion.

  Die Polizeiinspektion Haßloch ist für die Gemeinde Haßloch und die Verbandsgemeinde Deidesheim mit insgesamt rund 32.000 Einwohnern zuständig. - Presse/Polizei/ots

Zusätzliche Informationen