Aktuell

Petra Schneider, Helmut Martin, Holger Mühlenkamp, Michael Wagner © CDU

Schneider, Martin und Wagner an der Speyerer Uni

Die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer feiert in diesem Jahr ihr 75-jähriges Bestehen. Grund genug für die CDU-Landtagsabgeordneten Petra Schneider, Dr. Helmut Martin und Michael Wagner, Mitglieder des Ausschusses Wirtschaft und Verkehr, der Universität einen Besuch abzustatten.

   Mit dem Besuch wollten die Abgeordneten eine gute Tradition des gegenseitigen Austauschs fortsetzen. Insbesondere wollten sich die Abgeordneten über Maßnahmen zur Positionierung der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer als GovTech Campus informieren, ein Thema, für das sich die CDU-Fraktion auch bei den gerade zu Ende gegangenen Haushaltsberatungen eingebracht hatte.

   Mehrmals hatte sich der Speyerer Landtagsabgeordnete Michael Wagner für eine in dieser Zeit so unentbehrlich und dringlich benötigte Professur für Digitalisierung in der Verwaltung an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften eingesetzt. Gerade die zurückliegenden beiden Jahre in der Corona-Pandemie haben die Notwendigkeit mehr als verdeutlicht, so Dr. Holger Mühlenkamp.

   "In ihrer Art ist die DUV in Deutschland einzig und gerade für die Aus- und Fortbildung der Führungsebene in der öffentlichen Verwaltung, auch international, von herausragender Bedeutung. Insoweit dürfen wir uns glücklich schätzen, diese Universität bei uns in Speyer zu wissen," sagte Wagner.

   Wir müssen uns auch in Rheinland-Pfalz immer wieder aufs Neue des Stellenwerts der DUV bewusst sein und alles daran setzen und unternehmen, dass die DUV ihrer so wichtigen wissenschaftlichen Arbeit für die Zukunft unseres Landes unter adäquaten Bedingungen nachgehen kann, betonten die beiden CDU-Abgeordneten. - Presse/CDU

Zusätzliche Informationen