Aktuell

© Klaus Landry

Kita WoLa entleiht als erste Speyerer Kindertagesstätte "Lesenest" der Stadtbibliothek

Die Kita WoLa kann sich seit dem gestrigen Donnerstag über eine neue „Schatzkiste“ der Stadtbibliothek freuen: Das „Lesenest“ ist in Anlehnung an das Angebot der Stadtbibliothek Wittlich zur frühen Lese- und Sprachförderung für Kita-Kinder im Alter von ein bis drei Jahren entstanden und steht nun den Speyerer Kinderbetreuungseinrichtungen zur Verfügung.

   „Mit Vorlesen kann gar nicht früh genug angefangen werden. Denn Kindern, denen viele Geschichten erzählt und vorgelesen werden, fällt das Lesen und Schreiben im späteren Schulalltag häufig leichter. Aber auch die Fantasie wird auf diese Weise belebt und oft auch die eigene Leselust angeregt“, erklärt Bürgermeisterin und Bildungsdezernentin Monika Kabs, die die Bücherkiste mit dem Leitungsteam der Speyerer Stadtbibliothek übergab. Die Bücherkiste kann von den Kinderbetreuungseinrichtungen bei der Stadtbibliothek entliehen werden.

   Enthalten ist neben altersgerechten Büchern auch der Siebenschläfer als Kuscheltier. Dieser eignet sich wunderbar als treuer Begleiter, indem er beispielweise mit einem Lied oder einem Gedicht die Vorleserunde eröffnet. Auf diese Weise kann ein gemeinsames Ritual geschaffen werden, das schon bei den Kleinsten die Freude an Geschichten weckt bzw. bestärkt. - Annika Siebert

Zusätzliche Informationen