Aktuell

Künstlerführung durch die Ausstellung "Willy Weiglein - Figur und Landschaft"

Weiglein: Die Auguren

Speyer. - Noch bis zum 8.10 2016 zeigt die Städtische Galerie Speyer im Kulturhof Flachsgasse Gemälde und Zeichnungen des 1928 in Speyer geborenen Künstlers Willy Weiglein. Zusammen mit den Künstlerkollegen Hein Albig, Rudolf Dister und Thomas Schubert gründete Weiglein 1966 die Speyerer Gruppe argo. Das selten präsentierte Werk Weigleins reicht von Landschaftsformationen bis zu figuralen Verdichtungen. Die archaischen Figuren gelten als Höhepunkt seines Schaffens. In der Synthese informeller Strukturen und anthropomorpher Form gelang dem Künstler eine ebenso empfindsame wie kraftvolle , unverwechselbare Aussage. Der nach langer, schwerer Krankheit 1985 verstorbene Maler wurde durch die Bekanntschaft mit Rolf Müller-Landau in den fünfziger Jahren ermutigt und erhielt weitere Förderung durch Emil Krieger an der Münchner Kunstakademie.

Am Sonntag, 17. September 2017, führt der Bildhauer Professor Thomas Duttenhoefer, Darmstadt, um 16 Uhr durch die Ausstellung. Dazu sind alle Kunstinteressierten herzlich eingeladen. -Beate Jilg-

 

Zusätzliche Informationen