Aktuell

v. l. Lili Erb, Ivanka Steber, Margita Pensel, von Ballon-Ambiente Lilia Bräuer. - © Detlef Oertel

Hilfe für Erdbebengeschädigte in Kroatien

12 PKW mit Hilfsgüter nach Mannheim

Speyer. - Von Mannheim fährt am kommenden Wochenende ein Hilfsgütertransport nach Kroation ins Erdbebengebiet etwa 50 Kilometer südlich der Hauptstadt Zagreb. Für diesen Transport haben befreundete und unter sich bekannte Bürger mit 12 Autos am vergangenen Samstag vom Parkplatz in der Mühlturmstraße jede Menge Sachen nach Mannheim gebracht.

 

Beladung des Transporters von Ballon-Ambiente. - © Detlef Oertel

 

Die Hilfsgüter aus Speyer in Mannheim für den Transport nach Kroatien. © Margita Pensel

 

  Organisiert wurde die Hilfslieferung von Ivanka Steber, Lili Erb, Margita und Richard Pensel in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Kroatischen Gesellschaft (Mannheim). Drei Tage lang wurde gesammelt: unter anderem Decken, Winterkleidung, Heizkörper, Kerzen, Bettzeug, Hygieneartikel, Spielsachen, Schlafsäcke. Gesponsert wurde der Speyerer Transport von Ballon-Ambiente (Speyer-Nord).

  Es ist nicht der erste Hilfstransport, der von Mannheim nach Kroatien startet, informierten die Organisatoren den Speyer-Report. In der Gegend, in die der Transport fährt, seien viele Gebäude zerstört oder zumindest unbewohnbar, hieß es. Das Erdbeben passierte vom 28. auf den 29. Dezember 2020. - bb

 

Zusätzliche Informationen